Home » Blaulicht-News » News Raum Göppingen » Rechberghausen: Sachbeschädigung führt zu Unfall mit Schwerverletztem
Symbolfoto: Mario Obeser

Rechberghausen: Sachbeschädigung führt zu Unfall mit Schwerverletztem

Schwere Verletzungen erlitt am gestrigen Sonntag, den 07.07.2019, ein Radfahrer in Rechberghausen, weil Unbekannte ein gefährliches Hindernis bereitet hatten. Zeugen gesucht.
Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatten Unbekannte vermutlich in der Nacht zum Sonntag die Arme der Skulpturen in der Hauptstraße verbogen. Deshalb seien die Arme für andere schwer erkennbar in den Gehweg geragt. Ein 20-Jähriger sah die verbogenen Arme nicht. Er war gegen 07.45 Uhr mit dem Rad unterwegs und mit dem Kopf dagegen gestoßen. Der Rettungsdienst brachte ihn mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Sachschaden entstand nicht.

Die Polizei aus Mühlhausen hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie ist auf der Suche nach Zeugen und fragt: – Wer kennt die Personen, die die Arme an den Skulpturen verbogen hatten? – Wer hat Verdächtige in der Nähe der Skulpturen gesehen? Wer kann sonstige Hinweise zu den Verdächtigen geben? Hinweise bitte unter der Telefonnummer 07335/96260 an das Verkehrskommissariat Mühlhausen.

Anzeige
x

Check Also

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Mindelheim: Mehrere Kleinunfälle mit rund 10.000 Euro Gesamtschaden

Im Lauf des 13.11.2019 musste die Polizei Mindelheim zusätzlich noch sieben sogenannte Kleinunfälle aufnehmen. Die Unfälle ereigneten sich auf das gesamte Schutzgebiet der Polizeiinspektion Mindelheim ...

Günzburg: Sachschaden durch Parkrempler auf Krankenhausparkplatz

Am 13.11.2019, gegen 15.00 Uhr, kam es auf dem Parkplatz des Krankenhauses in Günzburg zu einem Parkrempler. Die 56-jährige Unfallverursacherin touchierte hierbei beim Einparken in ...