Home » Blaulicht-News » News Raum Göppingen » Rechberghausen: Sachbeschädigung führt zu Unfall mit Schwerverletztem
Blaulicht Notarzt Rettungsdienst
Symbolfoto: Mario Obeser

Rechberghausen: Sachbeschädigung führt zu Unfall mit Schwerverletztem

Schwere Verletzungen erlitt am gestrigen Sonntag, den 07.07.2019, ein Radfahrer in Rechberghausen, weil Unbekannte ein gefährliches Hindernis bereitet hatten. Zeugen gesucht.
Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatten Unbekannte vermutlich in der Nacht zum Sonntag die Arme der Skulpturen in der Hauptstraße verbogen. Deshalb seien die Arme für andere schwer erkennbar in den Gehweg geragt. Ein 20-Jähriger sah die verbogenen Arme nicht. Er war gegen 07.45 Uhr mit dem Rad unterwegs und mit dem Kopf dagegen gestoßen. Der Rettungsdienst brachte ihn mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Sachschaden entstand nicht.

Die Polizei aus Mühlhausen hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie ist auf der Suche nach Zeugen und fragt: – Wer kennt die Personen, die die Arme an den Skulpturen verbogen hatten? – Wer hat Verdächtige in der Nähe der Skulpturen gesehen? Wer kann sonstige Hinweise zu den Verdächtigen geben? Hinweise bitte unter der Telefonnummer 07335/96260 an das Verkehrskommissariat Mühlhausen.

Anzeige
x

Check Also

Pkw Lenkrad

Emersacker: Gefährlich überholt und Unfallflucht begangen

Der Fahrzeugführer eines SUV wird sich für eine Unfallflucht verantworten müssen, welche sich am 22.07.2019, ereignete. Gestern Abend um 18.30 Uhr fuhr eine 31-jährige Ford-Fahrerin ...

Fahrzeug der Feuerwehr

Nördlingen: Schulbücher und Schulhefte angezündet – Feuerwehr kommt

Kurz vor den Sommerferien nutzte offensichtlich ein 13-jähriger Schüler am 22.07.2019 die Gelegenheit, sich von seinen Schulsachen endgültig zu trennen. Kurz nach Schulschluss, auf dem ...