Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Heidenheim: Rennrad und Pkw stoßen zusammen
Fahrzeug des DRK - Rettungswagen
Symbolfoto: Mario Obeser

Heidenheim: Rennrad und Pkw stoßen zusammen

Leicht verletzt wurde ein Rennradfahrer am Dienstag, den 09.07.2019, bei einem Unfall in Heidenheim mit einem Pkw.
Kurz vor 17.00 Uhr fuhr ein 64-Jähriger mit seinem Volvo in der Schwabstraße und bog nach rechts in die Straße „Im Haintal“ ab. Dort kam dem Autofahrer auf seiner Fahrbahnseite ein Rennrad entgegen. Der 64-jährige Radler musste wohl kurz zuvor einem Hindernis ausweichen und geriet auf die linke Fahrbahnseite. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Durch den Aufprall flog der Fahrradfahrer auf die Motorhaube des Volvo und stürzte. Dabei erlitt er zum Glück nur leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst kümmerte sich um den Verletzten. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 2.500 Euro.

Hinweis der Polizei: Als eine der wichtigsten Grundregeln mahnt die Straßenverkehrsordnung zu ständiger Vorsicht. Fahrer und Fußgänger müssen jederzeit aufmerksam sein und Ablenkungen jeglicher Art vermeiden. Jede Unaufmerksamkeit kann schwerwiegende Folgen haben.

Anzeige
x

Check Also

Lindau: Nach Schlägerei auf Jahrmarkt ermittelt die Kripo

Am Sonntag, 10.11.2019, gegen 20.00 Uhr, kam es auf dem Lindauer Jahrmarkt im Bereich des Riesenrades zu einer Schlägerei mit mehreren beteiligten Personen. Die Ermittlungen ...

Königsbrunn: Mann will in Bäckerei Geld rauben – Zeugen gesucht

Am Dienstagabend, 12.11.2019, betrat eine unbekannte Person gegen 17.10 Uhr eine Bäckereifiliale am Eichenplatz in Königsbrunn mit der Absicht, diese auszurauben. Der Mann wartete kurze ...