Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Einige Beanstandungen bei Motorradkontrollen bei Illertissen
Symbolfoto: Bike BD - Pixabay

Einige Beanstandungen bei Motorradkontrollen bei Illertissen

In der Vergangenheit wurden vermehrt Kontrollen von Motorrädern durchgeführt. So auch am gestrigen Dienstag, den 09.07.2019, auf der St2031 bei Bellenberg, Hammerschmiede.
Bei einer gemeinsamen Motorradkontrolle der Kontrollgruppe Motorrad des Polizeipräsidium Schwaben Süd/West und der Polizei Illertissen am 09.07.2019 von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr, wurden 53 Kräder angehalten. Bei den Kontrollen der Kräder fielen insgesamt 21 technische Veränderungen auf, die bei drei Krädern zur Fahrtunterbindung führten. Dabei handelte es sich bei den Verstößen um Endschalldämpfer ohne Zulassung bzw. ohne Dezibel-Killer, an fünf Krädern waren die Reifen abgefahren, ein Krad hatte zu kleine Rückspiegel, ein anderes ein nicht zugelassenes Windschild und ein weiteres Motorrad fiel durch einen nicht zugelassenen Bremsflüssigkeitsüberlaufbehälter auf. An den übrigen Motorrädern fehlten sicherheitsrelevante Bauteile.

Auch einige Pkws mussten angehalten werden
Bei einer gleichzeitig durchgeführten Lasermessung wurden vier Pkw festgestellt, die sich nicht an die zulässige Höchstgeschwindigkeit hielten, ein Pkw überholte unzulässig und zwei Pkw-Führer waren nicht angegurtet.

Anzeige