Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Rottenacker: Verpuffung verletzt Arbeiter
Rettungswagen
Symbolfoto: Ingo Kramarek

Rottenacker: Verpuffung verletzt Arbeiter

Am gestrigen Dienstag, den 09.07.2019, verletzte sich ein Mann bei einem Arbeitsunfall in Rottenacker.
Der Arbeiter war gegen 15.00 Uhr mit Wartungsarbeiten an einem Trafohaus in der Hauffstraße beschäftigt. Hierzu benutzte er einen Gasbrenner. Beim Einschalten des Gerätes kam es zu einer Verpuffung mit einer Stichflamme. Der 49-Jährige verletzte sich dabei leicht. Er fuhr selbstständig zu seiner Firma zurück. Dort informierte er seinen Chef. Dieser verständigte den Rettungsdienst, der den Arbeiter zur Untersuchung in ein Krankenhaus brachte.

Anzeige
x

Check Also

Fahrrad Radweg

Krumbach: Mountainbike aus Keller gestohlen

Zwischen 18.08.2019, 01.00 Uhr und 19.08.2019, 23.00 Uhr, wurde aus dem Gemeinschaftskeller eines Anwesens in der Jochnerstraße in Krumbach ein Mountainbike entwendet. Das schwarz-rote Fahrrad ...

Polizeifahrzeug Heck 110

Welden: Sachschaden bei Verkehrsunfall

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am gestrigen Dienstagabend, den 20.08.2019, um 19.35 Uhr, in der Hofstetterstraße in Welden. Eine 18-jährige Autofahrerin fuhr auf dem Mühlweg und ...