Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Binswangen: Vorfahrtsverstoß fordert rund 27.000 Euro Schaden
Blaulicht Polizei Blaulichtbalken Polizeifahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Binswangen: Vorfahrtsverstoß fordert rund 27.000 Euro Schaden

Einen Verkehrsunfall mit einer Gesamtschadenshöhe von ungefähr 27.000 Euro verursachte eine 37-Jährige am gestrigen 11.07.2019 in Binswangen.
Die Frau wollte kurz vor 06.00 Uhr mit ihrem Auto die Römerstraße aus Richtung Bauernstraße kommend überqueren. Sie kollidierte mit dem Wagen einer 54-Jährigen, die aus Richtung Eppisburg gefahren kam und Vorfahrt hatte. Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Anzeige
x

Check Also

Infoabend Wohnungseinbruch Mindelheim 2019

Wohnungseinbruch: Großer Informationsabend in Mindelheim

Das „Kuratorium Sicheres Allgäu e.V.“ führt gemeinsam mit dem Polizeipräsidium Schwaben Süd/West einen Informationsabend zum Thema Wohnungseinbruch am Mittwoch, 16. Oktober 2019, in Mindelheim durch ...

Rettungswagen BRK

Dinkelscherben: Zwei Verletzte bei Kollision mit Traktor

Bei Dinkelscherben kollidierten am 14.10.2019 ein Pkw und ein Traktor, wobei zwei Personen verletzt wurden. Am gestrigen Montag, gegen 15.25 Uhr, fuhr ein 62-jähriger Traktorfahrer ...