Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Illertissen: Übersehene Rollerfahrerin verletzt sich
Polizeifahrzeug Rettungswagen
Symbolfoto: Mario Obeser

Illertissen: Übersehene Rollerfahrerin verletzt sich

Eine Rollerfahrerin wurde am 11.07.2019, in Illertissen, von einem Autofahrer übersehen, wodurch es zu einem Unfall kam.
Am Donnerstagvormittag fuhr eine 30-jährige Rollerfahrerin auf der Auer Straße stadtauswärts. Höhe der Hans-Holbein-Straße missachtete ein 52-jähriger Pkw-Fahrer die Vorfahrt der Frau und es kam zur Kollision. Die 30-Jährige stürzte und erlitt dabei Verletzungen, die in einem Krankenhaus versorgt werden mussten. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von geschätzten 1.000 Euro. Gegen den 52-Jährigen wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung strafrechtlich ermittelt.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...

Polizeifahrzeug blau Frontblitzer

Pfaffenhofen an der Zusam: Junger Mann versucht Kreuz aus Kirche zu stehlen

Am 20.10.2019 gegen 16.30 Uhr bemerkte eine Zeugin, dass in der St.-Martin-Kirche im Buttenwiesener Ortsteil Pfaffenhofen an der Zusam der Alarm ausgelöst wurde. Als sie ...