Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Lindau » Sigmarszell: Transporter kippt und schliddert 100m auf der Fahrbahn
Symbolfoto: Mario Obeser

Sigmarszell: Transporter kippt und schliddert 100m auf der Fahrbahn

Zu einem nicht alltäglichen Unfall wurde die Polizei Lindau(B) am 12.07.2019 um 06.00 Uhr nach Sigmarszell gerufen.
Im Bereich der zurzeit sich dort befindlichen Baustelle fuhr ein Bauarbeiter mit einem VW Transporter abseits der Straße im Baustellenbereich. Dort befand sich auf der Fahrbahn noch vom Vortag ein Haufen mit Kies. Dieser war durch die Beimischung von Zement über Nacht jedoch hart geworden. Der 69-jährige Fahrer fuhr derart gegen diesen Haufen, dass es ihn buchstäblich aushebelte, der ganze Transporter auf die linke Fahrzeugseite fiel und weitere 100 Meter schlitterte. Der Fahrer erlitt Prellungen und eine Platzwunde am Kopf. Der Schaden an dem Kombi wird auf 20.000 Euro geschätzt.

Anzeige
x

Check Also

Königsbrunn: Mann will in Bäckerei Geld rauben – Zeugen gesucht

Am Dienstagabend, 12.11.2019, betrat eine unbekannte Person gegen 17.10 Uhr eine Bäckereifiliale am Eichenplatz in Königsbrunn mit der Absicht, diese auszurauben. Der Mann wartete kurze ...

Ulm/Illertal: Nach Vergewaltigung einer 14-Jährigen durch Asylbewerber – es waren Alkohol und Drogen im Spiel

Im Zusammenhang mit der Vergewaltigung einer 14-Jährigen in einer Wohnung im Illertal prüfen die Ermittlungsbehörden, ob das Opfer durch Rauschgifte gefügig gemacht werden sollte. Wie ...