Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Lindau » Friesenried: Mit „Pocket“-Quad auf der Straße unterwegs
Symbolfoto: stgortol- Pixabay

Friesenried: Mit „Pocket“-Quad auf der Straße unterwegs

Am Samstagnachmittag stellte die Polizeistreife einen 34-jähriger Mann in Friesenried fest, der mit einem sogenannten „Pocket“-Quad fuhr.
Bei dem „Pocket“-Quad handelt es sich um ein kleines vierrädriges Quad, welches im Volksmund auch als „Kinderquad“ bezeichnet wird. Dieses ist allerdings nicht für den öffentlichen Verkehr zugelassen und darf nur auf Privatgrund genutzt werden. Da der 34-Jährige allerdings mit dem nicht zugelassenen „Pocket“-Quad auf der Straße fuhr, erwartet ihn nun eine Strafanzeige.

Anzeige