Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Weißenhorn » Roggenburg: Zeugen zu Unfallflucht am Kreisverkehr gesucht
Polizeiauto mit Funkauto und Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Roggenburg: Zeugen zu Unfallflucht am Kreisverkehr gesucht

Weil ein Autofahrer am 29.07.2019 bei Roggenburg ausweichen musste, war es zu einem Unfall gekommen. Der verantwortliche Autofahrer flüchtete.
Am Montagnachmittag fuhr ein Pkw Renault am Kreisverkehr von Meßhofen kommend in Richtung Roggenburg. Nach dem Verlassen des Kreisverkehrs kam ihm zum Teil auf seiner Fahrbahnhälfte ein Pkw entgegen. Der Fahrer wich nach rechts aus und stieß dabei gegen die dortige Leitplanke. Der entgegenkommende Pkw fuhr, ohne anzuhalten, weiter in Richtung Meßhofen. Zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge war es nicht gekommen. An dem Renault und an der Leitplanke waren jedoch Schäden in Höhe von etwa 7.500 Euro entstanden.

Die Polizei fahndet nun nach dem entgegenkommenden Fahrzeug. Es soll sich dabei um einen dunklen Kombi mit GZ-Kennzeichen handeln. Wer in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht hat, oder Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Weißenhorn unter der Telefonnummer 07309/96550 zu melden.

Anzeige
x

Check Also

Telefon

Neu-Ulm: Rentnerin verliert 10.000 Euro durch Bekanntentrick

Am 21.10.2019 erhielt eine Rentnerin in Neu-Ulm einen Anruf einer angeblichen Freundin, die dringend Geld für den Kauf einer Immobilie benötigen würde. Eine Betrügerin wie ...

berkheim_entlaufener_damhirsch

Berkheim/Kirchdorf: Damhirsch auf der Autobahn

Gegen 12.00 Uhr, am 22.10.2019, wurde der Polizeieinsatzzentrale in Kempten ein Reh auf der Autobahn 7 bei der Anschlussstelle Berkheim gemeldet. Die eingesetzte Streife der ...