Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Dillingen: Rollerfahrer versucht zu Fuß vor Kontrolle zu flüchten
Schuh gehen
Symbolfoto: PublicDomainArchive

Dillingen: Rollerfahrer versucht zu Fuß vor Kontrolle zu flüchten

Am 03.08.2019 gegen 17.40 Uhr stellten Beamte der Polizei Dillingen im Bereich der Bahnhofstraße ein Kleinkraftrad fest, auf dem sich zwei Personen befanden. Der Sozius trug keinen Helm.
Als der Fahrer den Streifenwagen erkannte, flüchtete er in Richtung Bahnhof. Dort ließ er den Motorroller zurück und wollte zu Fuß in Richtung der Großen Allee flüchten. Nach einer Verfolgung durch die Beamten zu Fuß konnten beide Jugendliche im Alter von 17 und 16 Jahren festgehalten werden. Es stellte sich heraus, dass der 17-Jährige nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis für den Motorroller war. Gegen ihn wird nun wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Anzeige
x

Check Also

Unfallflucht Zeugen gesucht

Zeugen zu Unfallfluchten in Jettingen-Scheppach und Günzburg gesucht

Die Polizeiinspektionen Burgau und Günzburg suchen Zeugen zu Unfallfluchten in Scheppach und Günzburg. Eine Autofahrerin stellte ihren weißen 1er BMW am Montag gegen 15.30 Uhr ...

Blaulicht Polizeifahrzeug

Senden: Toilettentüren gestohlen

Einen eher ungewöhnlichen Diebstahl wurde der Polizei mitgeteilt, welcher in der Nacht auf den 15.09.2019 in Senden stattgefunden hatte. In der Nacht von Samstag auf ...