Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Günzburg: Auf nasser Fahrbahn gegen Leitplanke geschleudert
Regen Nasse Fahrbahn Aquaplaning
Symbolfoto: Tomasz Zajda - Fotolia

Günzburg: Auf nasser Fahrbahn gegen Leitplanke geschleudert

Am Dienstag, 06.08.2019, gegen 23.00 Uhr, kam es auf der Autobahn 8 bei Günzburg zu einem Verkehrsunfall.
Ein 32-jähriger Pkw-Fahrer fuhr in Fahrtrichtung München und kam bei einsetzendem Regen und nasser Fahrbahn aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kurz vor der Anschlussstelle Günzburg ins Schleudern. Anschließend prallte er gegen die Schutzplanke. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 7.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall, wie die Autobahnpolizei Günzburg mitteilte, niemand.

Anzeige
x

Check Also

Unfall Wohnwagen

Senden: Wohnwagen löst sich während der Fahrt

Am Freitagmorgen, 13.09.2019, befuhr ein Ehepaar mit ihrem Pkw mit Wohnanhänger die Kemptener Straße in Senden. Dabei löste sich der Wohnwagen vom Fahrzeug. Der Wohnwagen ...

Polizeifahrzeug Gebäude

Dillingen: 13-Jähriger greift Nachbarn mit Messer an

Am 13.09.2019 versuchte in Dillingen ein 13-Jähriger mit einem Messer auf seinen Nachbarn einzustechen. Gegen 20.15 Uhr hat ein 13-Jähriger seinen 48-jährigen Wohnungsnachbarn in einem ...