Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Oberessendorf /B30: Familienvater kommt bei Frontalunfall mit Wohnwagengespann ums Leben
Rettungswagen mit Polizeifahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Oberessendorf /B30: Familienvater kommt bei Frontalunfall mit Wohnwagengespann ums Leben

Schlimme Folgen hatte am 10.08.2019 ein Frontalzusammenstoß zwischen einem Wohnwagengespann und einem VW Bus auf der Bundesstraße 30 bei Oberessendorf.
Eine vierköpfige Familie war kurz nach 14.30 Uhr auf der B30 von Bad Waldsee kommend in Richtung Biberach unterwegs. Aus bislang unbekannter Ursache war der Fahrer eines VW Golf mit Wohnwagen, der kurz vor Oberessendorf, in einer langgezogenen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn gekommen. Dort kam es zum Frontalzusammenstoß mit dem entgegenkommenden Kleinbus der Familie.

Die Eltern im Alter von 51 Jahren sowie die beiden Kinder im Alter von 13 und 9 Jahren wurden schwer verletzt. Der Familienvater erlag noch an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen. Der 59-jährige Unfallverursacher wurde in seinem VW-Golf ebenfalls schwer verletzt. Die Verletzten wurden in mehrere Kliniken aufgenommen. Das Unfallgeschehen wurde durch mehrere Zeugen unmittelbar wahrgenommen.

Auf Weisung der Staatsanwaltschaft Ravensburg wird ein Unfallgutachten erstellt. Der Verkehr war ab 18.15 Uhr wieder freigegeben. Die Ermittlungen führt das Verkehrskommissariat Laupheim.

 

Anzeige