Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Noch glimpflich endet ein Unfall in Memmingen
Rettungswagen Heck
Symbolfoto: Mario Obeser

Noch glimpflich endet ein Unfall in Memmingen

Gesundheitliche Probleme eines Autofahrers führten am 12.08.2019 in Memmingen zu einem Verkehrsunfall.
In den Mittagsstunden des Montags befuhr ein 59-jähriger PKW-Lenker die Europastraße in Memmingen/Amendingen stadtauswärts. Aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung geriet er plötzlich nach links auf die Gegenfahrbahn und stieß beinahe mit einem entgegenkommenden PKW zusammen. Anschließend kam er von der Fahrbahn ab, überfuhr ein Verkehrsschild und kam nach 300 Meter in einem Acker zum Stehen. Der 59-Jährige blieb unverletzt, musste aber zur Abklärung in ein Krankenhaus verbracht werden. Die Schadenshöhe wird auf circa 3.000 Euro beziffert.

Anzeige
x

Check Also

Blaulicht, Blaulichter,

Buchloe: Jugendliche mit Schildern und Nissenleuchte im Einkaufswagen

Am 22.08.2019 fielen einem Zeugen gegen 21.00 Uhr auf dem Feldweg parallel zur A 96 zwei Jugendliche mit einem Einkaufswagen auf. Als er sie ansprach, ...

Unfall Langerringen

Langerringen: Schwerer Unfall eines Pkw-Mini – Fahrer herausgeschleudert

Am Freitag, den 23.08.2019, um 21.55 Uhr, kam es auf der Kreisstraße A 18 bei Langerringen zu einem schweren Verkehrsunfall. Ersthelfer hatten einen Pkw in ...