Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Mit zwei Schlössern gesichertes Mountainbike gestohlen
Fahrradschloss
Symbolfoto: Harald Braxmeier - Pixabay

Neu-Ulm: Mit zwei Schlössern gesichertes Mountainbike gestohlen

Zeugen zu einem Diebstahl eines Mountainbikes am Bahnhof Neu-Ulm sucht die Polizeiinspektion Neu-Ulm.
Am Sonntagvormittag, gegen 10.00 Uhr, hatte ein junger Mann aus Neu-Ulm sein Mountainbike an einem Geländer im Bereich des Bahnhof Neu-Ulm mit zwei Kettenschlösser abgeschlossen. Als der Jugendliche gegen 15.00 Uhr zu seinem Fahrrad zurückkam, war nur noch das Vorderrad am Geländer angekettet. Der bislang unbekannte Täter brach das andere Schloss auf und entwendete das gegen Wegnahme gesicherte Fortbewegungsmittel. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf circa 900 Euro. Die Polizeiinspektion Neu-Ulm hat nun die Ermittlungen wegen eines besonders schweren Falles des Diebstahls aufgenommen. Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer 0731/8013-0 bei der Polizei Neu-Ulm erbeten.

Anzeige
x

Check Also

Notarztfahrzeug

Kreis Lindau: Landwirt wird in Maierhöfen von Traktor überrollt

Ein 78 Jahre alter Landwirt ist in Maierhöfen auf einer Alpe während der Fahrt aus seinem Traktor gefallen und von der Maschine überfahren worden. Mit ...

Blaulicht Einsatzfahrzeug

Hainsfarth: Radelnder Achtjähriger von Hund gebissen

Gestern Nachmittag, am 22.09.2019, wurde ein 8-jähriger Junge von einem Hund in der Jurastraße attackiert, als er mit dem Fahrrad unterwegs war. Der Hundehalter soll ...