Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Ulm: Rabiater Mann von Polizei überwältigt
Handschellen Festnahme BortN66 – Fotolia
Symbolfoto: BortN66 - Fotolia

Ulm: Rabiater Mann von Polizei überwältigt

Dienstagnachmittag, 20.08.2019, musste die Polizei in Ulm einen rabiaten Mann überwältigen.
Kurz nach 15.00 Uhr fiel der 22-Jährige zunächst in einem Haus im Mähringer Weg auf. Dort hatte er eigentlich Hausverbot. Trotzdem hatte er das Gebäude betreten. Als die Verantwortlichen ihn wegschickten drohte er ihnen. Vor die Polizei rannte der 22-Jährige weg. Er wehrte sich anschließend gegen die Festnahme, so dass die Polizisten ihn überwältigen mussten. In seiner Tasche fanden die Beamten wenige Gramm Rauschgift. Das stellten sie sicher. Der junge Mann gab auch zu, am Abend zuvor Rauschgift konsumiert zu haben. Jetzt sieht der junge Mann Strafanzeigen entgegen.

Anzeige
x

Check Also

Regen Nasse Fahrbahn Aquaplaning

Altenstadt / Dettingen: Aquaplaningunfälle auf der Autobahn 7

Zu Beginn der Regenfälle in den frühen Morgenstunden des 23.09.2019, kam es auf der Autobahn 7 kurz hintereinander zu zwei Unfällen auf Grund nicht angepasster ...

Blaulicht auf PKW

Günzburg: Unbekannter beschädigt zwei Fahrzeuge

Am 20.09.2019, kurz vor Mitternacht, wurden auf der Rückseite eines Drogeriemarktes auf dem Bürgermeister-Landmann-Platz zwei Autos und ein Verkehrszeichen durch einen Unbekannten beschädigt. Der herumschreiende ...