Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Vandalen beschädigen Neufahrzeuge in einem Parkhaus – hoher Schaden
Polizeifahrzeug Front Blitzer
Symbolfoto: Mario Obeser

Neu-Ulm: Vandalen beschädigen Neufahrzeuge in einem Parkhaus – hoher Schaden

Im Zeitraum Dienstagmittag bis Mittwochmittag wurden in einem Parkhaus, in der Borsigstraße in Neu-Ulm, mehrere Pkws durch bisher unbekannte Täter erheblich beschädigt.
Das Parkdeck ist an ein Neu-Ulmer Autohaus vermietet, wo Neuwagen bis zur Auslieferung vorübergehend abgestellt werden. Die Täter verschafften sich Zugang zu zwei Pkw und verwüsteten jeweils deren Innenraum. An zwei weiteren Fahrzeugen wurden im Außenbereich die Türen eingedellt. Der Gesamtschaden wird auf etwa 30.000 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter, werden an die Polizeiinspektion Neu-Ulm unter der Telefonnummer 0731/8013-0 erbeten.

Anzeige
x

Check Also

Gyrocopter Flugschrauber0

Neenstetten / Breitingen: Unfall mit Tragschrauber – rund 90.000 Euro Schaden

Zum Glück nur leicht verletzt wurden am 21.09.2019 die beiden Insassen eines Tragschraubers bei Neenstetten. Ein Rotorblatt hatte Bodenkontakt, weshalb das Fluggerät umstürzte. Ein 55- ...

Motorradunfall Helm

Biker kommt bei Schelklingen von der Fahrbahn ab

Schwere Verletzungen zog sich ein Motorradfahrer zu, als er am 21.09.2019, gegen 16.45 Uhr, nach einem Überholvorgang bei Schelklingen verunglückte. Wie die Polizei mitteilte, war ...