Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Vandalen beschädigen Neufahrzeuge in einem Parkhaus – hoher Schaden
Polizeifahrzeug Front Blitzer
Symbolfoto: Mario Obeser

Neu-Ulm: Vandalen beschädigen Neufahrzeuge in einem Parkhaus – hoher Schaden

Im Zeitraum Dienstagmittag bis Mittwochmittag wurden in einem Parkhaus, in der Borsigstraße in Neu-Ulm, mehrere Pkws durch bisher unbekannte Täter erheblich beschädigt.
Das Parkdeck ist an ein Neu-Ulmer Autohaus vermietet, wo Neuwagen bis zur Auslieferung vorübergehend abgestellt werden. Die Täter verschafften sich Zugang zu zwei Pkw und verwüsteten jeweils deren Innenraum. An zwei weiteren Fahrzeugen wurden im Außenbereich die Türen eingedellt. Der Gesamtschaden wird auf etwa 30.000 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter, werden an die Polizeiinspektion Neu-Ulm unter der Telefonnummer 0731/8013-0 erbeten.

Anzeige
x

Check Also

Runder Tisch Vereine Günzburg

Günzburg: Gut 60 Vereinsvertreter beim Runden Tisch der Vereine

Beim gastgebenden „Verein für Deutsche Schäferhunde“ wurden beim „Runden Tisch der Vereine“ Termine besprochen und wie das 70. Günzburger Volksfest beginnt. Der Terminkalender der Günzburger ...

Polizeifahrzeug Fahrbahn

Lindau/B31: Liegengebliebener Pkw löst Verkehrsunfall aus

Eine ganze Reihe an Fahrzeugen war am gestrigen Sonntagmittag, den 10.11.2019, in einen Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 31 verwickelt. Bei dichtem Fahrzeugverkehr waren alle vier ...