Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A96 » Bad Wörishofen/A96: Zu schnell von der Autobahn abgefahren
Polizeifahrzeug Frontblitzer
Symbolfoto: Mario Obeser

Bad Wörishofen/A96: Zu schnell von der Autobahn abgefahren

Weil der Fahrer eines Pkw beim Verlassen der Autobahn 96 viel zu schnell unterwegs war, führte dies zu einem Verkehrsunfall.
Am gestrigen Nachmittag wollte ein 78-jähriger Pkw-Fahrer die A 96 über die Anschlussstelle Bad Wörishofen verlassen. Er hatte jedoch seine Geschwindigkeit nicht ausreichend reduziert, sodass sein Pkw in der Rechtskurve von der Fahrbahn abkam, über den Grünstreifen und die Auffahrtspur schleuderte, bevor er den Wildschutzzaun durchbrach und in einer angrenzenden Baumgruppe zum Stehen kam. Glücklicherweise wurde er dabei nicht verletzt. An seinem Pkw entstand Sachschaden von mehr als 15.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Telefon

Neu-Ulm: Rentnerin verliert 10.000 Euro durch Bekanntentrick

Am 21.10.2019 erhielt eine Rentnerin in Neu-Ulm einen Anruf einer angeblichen Freundin, die dringend Geld für den Kauf einer Immobilie benötigen würde. Eine Betrügerin wie ...

berkheim_entlaufener_damhirsch

Berkheim/Kirchdorf: Damhirsch auf der Autobahn

Gegen 12.00 Uhr, am 22.10.2019, wurde der Polizeieinsatzzentrale in Kempten ein Reh auf der Autobahn 7 bei der Anschlussstelle Berkheim gemeldet. Die eingesetzte Streife der ...