Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Lauingen a. d. Donau. » Motorradunfall bei Lauingen: Ehemann sieht bremsende Ehefrau nicht und fährt auf
Symbolfoto: muehlberg - Fotolia

Motorradunfall bei Lauingen: Ehemann sieht bremsende Ehefrau nicht und fährt auf

Am 27.08.2019 kam es auf der Bundesstraße 16 bei Lauingen zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Motorrädern, bei dem sich eine Person mittelschwere Verletzungen zuzog.
Gegen 12.30 Uhr war ein 55-Jähriger und seine 57-jährige Ehefrau aus dem Bereich Schrobenhausen mit ihren Motorrädern auf der B 16 unterwegs. Die 57-Jährige musste verkehrsbedingt auf Höhe der Abfahrt Lauingen Mitte abbremsen, dies übersah ihr nachfolgender Ehemann und fuhr auf ihr Motorrad auf. Diese stürzte daraufhin mit ihrer Maschine und erlitt neben einem Schock auch Verletzungen im Gesicht. der Biker brach sich ein Bein. Sie mussten zur weiteren Behandlung ins Dillinger Krankenhaus gebracht werden. An den Motorrädern entstand ein Sachschaden von etwa 550 Euro.

Anzeige