Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Senden: 20-Jähriger versucht Hasen zu stehlen
Blaulicht Polizei
Symbolfoto: Mario Obeser

Senden: 20-Jähriger versucht Hasen zu stehlen

Am 26.08.2019, gegen 08.00 Uhr, ging bei der Polizeistation Senden die Mitteilung über einen Mann ein, der offensichtlich aus einem Hasenstall einen Hasen stehlen will.
Dieser Stall befindet sich in einem Garten eines Einfamilienhauses. Der Mann wurde von den Eigentümern angesprochen, woraufhin er das Gelände widerwillig verlies. Durch die Beamten der Polizeistation Senden und der Polizeiinspektion Weißenhorn konnte der 20-jährige im Rahmen der Fahndung im Stadtpark Senden angetroffen werden. Auf Ansprache der Beamten reagierte er aggressiv und beleidigte diese. Nachdem sich seine Aggression weiter steigerte und er eine drohende Haltung einnahm musste er zwangsweise zu Boden gebracht und fixiert werden, wogegen er sich körperlich zur Wehr setzte. Da er augenscheinlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde er von der Polizeistation Senden aus entlassen. Gegen den 20-jährigen wird nun wegen versuchtem Diebstahls, Hausfriedensbruch und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Anzeige
WhatsApp chat