Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Weißenhorn » Weißenhorn: 19-Jähriger geht 13-jähriges Mädchen an
Symbolfoto: AungMyo - Fotolia

Weißenhorn: 19-Jähriger geht 13-jähriges Mädchen an

Ein 19-Jähriger hatte am 24.08.2019 in Weißenhorn eine 13-Jährige sexuell angegangen, indem er sie an grabschte, küsste und versuchte sie auszuziehen.
Am Samstagabend sprach ein 19-Jähriger ein 13-Jährige an, welches sich gerade im Garten aufhielt. Schließlich kam es im Keller eines benachbarten Gebäudes zum Übergriff des jungen Mannes. Er berührte die 13-Jährige unsittlich oberhalb der Kleidung und küsste sie gegen ihren Willen.

Als der Mann noch zutraulicher werden wollte und versuchte, die 13-Jährige zu entkleiden, stieß diese ihr Gegenüber weg und flüchtete. Die 13-Jährige lernte den Iraker im Vorfeld im nachbarschaftlichen Umfeld kennen. Die beiden standen bereits über mehrere Tage hinweg immer wieder im lockeren persönlichen Kontakt. Hierbei und auch über einen Online-Dienstleister äußerte der Mann schon mehrfach seine Zuneigung gegenüber dem Mädchen. Nachdem sich die junge Frau ihren Angehörigen anvertraut hatte, erstatteten diese Anzeige bei der Polizeiinspektion Weißenhorn. Die weiteren Ermittlungen übernahm nun die Kriminalpolizeiinspektion Neu-Ulm.

Täter derzeit nicht in Haft
Wie die Polizei auf Anfrage mitteilte, wird gegen den Täter derzeit ermittelt, eine Festnahme erfolge bisher noch nicht, da hierzu weiterreichende Ermittlungsarbeit notwendig ist.

Anzeige
x

Check Also

Krumbach: Einbrüche in Schlosserei und Bürogebäude einer Finanzdienstleistung

Zu zwei Einbrüchen in Krumbach sucht die örtliche Polizeiinspektion nach Hinweisen zu dem oder den Tätern. In der Nacht von Freitag, 15.11.2019, 19.30 Uhr, auf ...

Kronburg: Hinweise zu Motocrossfahrern im Wald zwischen Kronburg und Zell gesucht

Zwischen Kronburg und Zell, auf Höhe Wieslings, fuhren am Samstag, 16.11.2019, gegen 16:00 Uhr, sechs Motocrossfahrer in einem privaten Waldstück herum. Als der Waldbesitzer auf ...