Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Schwabmünchen: Beim Rückwärtsfahren Fußgänger übersehen
Rettungswagen
Symbolfoto: Mario Obeser

Schwabmünchen: Beim Rückwärtsfahren Fußgänger übersehen

Einen Fußgänger hatte der Fahrer eines Kleintransporters am 29.08.2019 in Schwabmünchen angefahren.
Am Donnerstag, gegen 09.40 Uhr, fuhr ein 48-jähriger Zusteller mit seinem Iveco Kleintransporter in der Töpferstraße rückwärts und übersah trotz Rückfahrkamera dabei einen 28-jährigen gehbehinderten Fußgänger mit seinem Rollator. Er stürzte zu Boden und wurde durch das hintere Trittbrett des Klein-Lkw am Bein leicht verletzt. Zur Erstversorgung wurde er mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus Schwabmünchen gefahren.

Anzeige
x

Check Also

Infoabend Wohnungseinbruch Mindelheim 2019

Wohnungseinbruch: Großer Informationsabend in Mindelheim

Das „Kuratorium Sicheres Allgäu e.V.“ führt gemeinsam mit dem Polizeipräsidium Schwaben Süd/West einen Informationsabend zum Thema Wohnungseinbruch am Mittwoch, 16. Oktober 2019, in Mindelheim durch ...

Rettungswagen BRK

Dinkelscherben: Zwei Verletzte bei Kollision mit Traktor

Bei Dinkelscherben kollidierten am 14.10.2019 ein Pkw und ein Traktor, wobei zwei Personen verletzt wurden. Am gestrigen Montag, gegen 15.25 Uhr, fuhr ein 62-jähriger Traktorfahrer ...