Home » Blaulicht-News » Landkreis Donau-Ries » News Raum Donauwörth » Asbach-Bäumenheim: Auf gesetzten Blinker verlassen und Zusammengestoßen
Blinker Autoblinker
Symbolfoto: Björn Wylezich - Fotolia

Asbach-Bäumenheim: Auf gesetzten Blinker verlassen und Zusammengestoßen

Am Montag, den 02.09.2019, gegen 14.30 Uhr kam es in Asbach-Bäumenheim in der Mertinger Straße zu einem Verkehrsunfall.
Eine 33-jährige Pkw-Fahrerin kam von der B 2 her und war Richtung Mertingen unterwegs. Sie blinkte zunächst rechts, nahm den Blinker dann aber wieder zurück, weil sie merkte, dass sie eine Einmündung zu früh dran war. Gleichzeitig kam von links aus der Anton-Jaumann-Straße ein 27-jähriger Pkw-Fahrer, der ebenfalls in die Mertinger Straße einfahren wollte. Er hatte sich auf den kurzzeitig gesetzten Blinker verlassen und bog nach links ein. Weil seine vorfahrtsberechtigte Unfallgegnerin aber geradeaus weiterfuhr kam es zum Zusammenstoß. Es wurde niemand verletzt, der Sachschaden wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt.

Anzeige
x

Check Also

Fahrzeug Rettungswagen

Auffahrunfall trotz Vollbremsung bei Wertingen

Zwei Fahrzeuge waren am 19.10.2019 bei Wertingen in einen Auffahrunfall verwickelt. Ein 19-Jähriger befuhr am Samstag, gegen 10.25 Uhr, die Staatsstraße von Kicklingen in Richtung ...

Polizeifahrzeug und Rettungswagen

Kissendorf/Rieden: Zwei Mal im Acker überschlagen

Gegen 21.15 Uhr, am 18.10.2019, kam es auf der Staatsstraße 2023 von Rieden kommend in Richtung Kissendorf zu einem Verkehrsunfall. Der 18-jährige Pkw-Fahrer musste plötzlich ...