Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Erolzheim: 85-jährige Radfahrerin bei Sturz schwer verletzt
Rettungswagen Notarzt
Symbolfoto: Mario Obeser

Erolzheim: 85-jährige Radfahrerin bei Sturz schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt am gestrigen Montag, dem 02.09.2019 eine ältere Radlerin in Erolzheim.
Wie die Polizei mitteilt, fuhr die 85-jährige Fahrradfahrerin gegen 19 Uhr in der Langgasse. Ein 21-Jähriger fuhr mit seinem BMW in der Daimlerstraße. An der Einmündung bog er nach links in die Langgasse und übersah die 85-Jährige. Die Radlerin hatte Vorfahrt. Die Frau stürzte und erlitt schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 2.000 Euro.

Missachten der Vorfahrt, zu schnelles Fahren und Fehler beim Überholen sind Ursachen, die auf Eile zurückzuführen sind. Doch Eile sei im Straßenverkehr fehl am Platz, sagt die Polizei und mahnt die Autofahrer, sich die Zeit zu nehmen und lieber eine Minute länger unterwegs zu sein, als jemand anderen oder sich selbst zu verletzen und damit sein Leben lang zu zeichnen.

Anzeige
x

Check Also

Fahrzeug Rettungswagen

Auffahrunfall trotz Vollbremsung bei Wertingen

Zwei Fahrzeuge waren am 19.10.2019 bei Wertingen in einen Auffahrunfall verwickelt. Ein 19-Jähriger befuhr am Samstag, gegen 10.25 Uhr, die Staatsstraße von Kicklingen in Richtung ...

Polizeifahrzeug und Rettungswagen

Kissendorf/Rieden: Zwei Mal im Acker überschlagen

Gegen 21.15 Uhr, am 18.10.2019, kam es auf der Staatsstraße 2023 von Rieden kommend in Richtung Kissendorf zu einem Verkehrsunfall. Der 18-jährige Pkw-Fahrer musste plötzlich ...