Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Augsburg/A8: Panne eines Fahrzeuggespannes – Lkw zerfetzt Wohnwagen
Symbolfoto: Mario Obeser

Augsburg/A8: Panne eines Fahrzeuggespannes – Lkw zerfetzt Wohnwagen

Heute Morgen, am 03.09.2019, kam es auf Autobahn 8 in Richtung München bei Augsburg zu einem schadensträchtigen Verkehrsunfall.
Gegen 05.45 Uhr musste die 56-jährige Fahrzeuglenkerin mit ihrem Wohnwagengespann auf dem Seitenstreifen anhalten, da sie eine Panne hatte. Der nachfolgende 56-jährige Lkw-Fahrer war augenscheinlich unaufmerksam, da er das Pannenfahrzeug trotz des aufgestellten Warndreiecks verkannte mit seinem Sattelzug den Wohnwagen erfasste. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls etwa 7 m nach vorne geschoben und förmlich zerfetzt. Wie durch ein Wunder wurden weder die drei Pkw-Insassen noch der Lkw-Fahrer verletzt. Die Familie aus Baden-Württemberg wurde dennoch zur ärztlichen Untersuchung ins Uniklinikum Augsburg erbracht.

Der rechte und mittlere Fahrstreifen mussten für die Verkehrsunfallaufnahme teilweise gesperrt werden. Nach drei Stunden konnte die Sperrung jedoch vollumfänglich aufgehoben werden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 50.000 Euro.

Anzeige