Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Lauingen a. d. Donau. » Lauingen: Trotz entzogener Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss am Steuer
Halt-Stopp-Schild der Polizei bei einer Verkehrskontrolle
Halt-Stopp-Kelle der Polizei bei einer Verkehrskontrolle

Lauingen: Trotz entzogener Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss am Steuer

Zu einer Verkehrskontrolle wurde am 10.09.2019 ein Autofahrer in Lauingen von der Polizei angehalten.
Gegen 17.50 Uhr wurde ein 40-jähriger Italiener in der Werner-von-Siemens-Straße festgestellt, dem bereits auf Grund einer vorangegangenen Trunkenheitsfahrt sein Führerschein abgenommen wurde. Trotz des Fahrverbots fuhr er weiter auf öffentlichen Straßen. Da bei dem 40-Jährigen zudem Anzeichen auf Betäubungsmittelkonsum festgestellt wurden, wurde er einem Drogenvortest unterzogen. Dieser reagierte positiv auf Kokain. Neben einer Anzeige wegen Fahren trotz Fahrverbot, wird nun zudem wegen des Verdachts des Fahrens unter Betäubungsmitteleinflusses gegen ihn ermittelt.

Anzeige
x

Check Also

Regen Nasse Fahrbahn Aquaplaning

Altenstadt / Dettingen: Aquaplaningunfälle auf der Autobahn 7

Zu Beginn der Regenfälle in den frühen Morgenstunden des 23.09.2019, kam es auf der Autobahn 7 kurz hintereinander zu zwei Unfällen auf Grund nicht angepasster ...

Blaulicht auf PKW

Günzburg: Unbekannter beschädigt zwei Fahrzeuge

Am 20.09.2019, kurz vor Mitternacht, wurden auf der Rückseite eines Drogeriemarktes auf dem Bürgermeister-Landmann-Platz zwei Autos und ein Verkehrszeichen durch einen Unbekannten beschädigt. Der herumschreiende ...