Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Mickhausen: 16-jähriger Fahranfänger gerät auf Gegenfahrbahn
Rettungswagen BRK
Symbolfoto: Mario Obeser

Mickhausen: 16-jähriger Fahranfänger gerät auf Gegenfahrbahn

Verletzt hatte sich am 12.09.2019 ein junger Leichtkraftradfahrer bei einem selbstverschuldeten Unfall in Mickhausen.
Am gestrigen Donnerstag fuhr, gegen 16.00 Uhr, ein 16-jähriger Fahranfänger mit seinem Leichtkraftrad auf der Verbindungsstraße von Birkach nach Mickhausen von der Arbeit nach Hause. Offenbar aus Unachtsamkeit geriet er auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden Lkw zusammen. Der junge Motorradfahrer stürzte und brach sich den Unterarm. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 8.000 Euro. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten in ein Krankenhaus.

Anzeige
x

Check Also

Fahrzeug Rettungswagen

Auffahrunfall trotz Vollbremsung bei Wertingen

Zwei Fahrzeuge waren am 19.10.2019 bei Wertingen in einen Auffahrunfall verwickelt. Ein 19-Jähriger befuhr am Samstag, gegen 10.25 Uhr, die Staatsstraße von Kicklingen in Richtung ...

Polizeifahrzeug und Rettungswagen

Kissendorf/Rieden: Zwei Mal im Acker überschlagen

Gegen 21.15 Uhr, am 18.10.2019, kam es auf der Staatsstraße 2023 von Rieden kommend in Richtung Kissendorf zu einem Verkehrsunfall. Der 18-jährige Pkw-Fahrer musste plötzlich ...