Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Schwangau: Zeuge entdeckt Hund in Pkw – Polizei schlägt Scheibe ein
Hund Hündchen
Symbolfoto: Pixabay

Schwangau: Zeuge entdeckt Hund in Pkw – Polizei schlägt Scheibe ein

Am Dienstagnachmittag, 17.09.2019, stellte ein aufmerksamer Bürger auf einem Parkplatz in Hohenschwangau einen in einem Fahrzeug, welches in der prallen Sonne stand, eingesperrten Hund fest.
Er informierte er die Polizei Füssen. Der Fahrer konnte nicht erreicht werden. Daraufhin schlugen die Beamten vor Ort die Fahrzeugscheibe ein und befreiten den Hund aus seiner Lage. Das Tier wurde bei der Polizeiinspektion Füssen versorgt. Später holte der verantwortliche Hundehalter sein Tier ab. Gegen ihn wird nun wegen einem Verstoß nach dem Tierschutzgesetz ermittelt.

Anzeige
x

Check Also

Infoabend Wohnungseinbruch Mindelheim 2019

Wohnungseinbruch: Großer Informationsabend in Mindelheim

Das „Kuratorium Sicheres Allgäu e.V.“ führt gemeinsam mit dem Polizeipräsidium Schwaben Süd/West einen Informationsabend zum Thema Wohnungseinbruch am Mittwoch, 16. Oktober 2019, in Mindelheim durch ...

Rettungswagen BRK

Dinkelscherben: Zwei Verletzte bei Kollision mit Traktor

Bei Dinkelscherben kollidierten am 14.10.2019 ein Pkw und ein Traktor, wobei zwei Personen verletzt wurden. Am gestrigen Montag, gegen 15.25 Uhr, fuhr ein 62-jähriger Traktorfahrer ...