Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Blaustein: Biker prallt gegen Leitplanke und stützt Abhang runter
rettungswagen-und-feuerwehrfahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Blaustein: Biker prallt gegen Leitplanke und stützt Abhang runter

Schwere Verletzungen erlitt ein Motorradfahrer am Mittwoch, den 18.09.2019, bei Bermaringen.
Der Motorradfahrer fuhr gegen 11.45 Uhr in der Straße von Bermaringen in Richtung Asch. Der Kradlenker fuhr in einer 4-köpfigen Motorradgruppe vorne weg. In einer Linkskurve verlor der 23-Jährige die Kontrolle über seine Suzuki. Das Motorrad geriet nach rechts und prallte gegen eine Leitplanke. Der Motorradfahrer wurde über die Leitplanke geschleudert und stürzte einen steilen Abhang hinunter. Dort blieb er liegen. Einsatz- und Rettungskräfte rückten mit einem Großaufgebot an. Die Bergung des schwer Verletzten gestaltete sich in dem unwegsamen Gelände schwierig. Auch die Höhenrettung war im Einsatz. Rettungskräfte brachten den jungen Mann in ein Krankenhaus.

Die Kreisstraße war für die Dauer der Einsatz- und Rettungsmaßnahmen für etwa zwei Stunden gesperrt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 6.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kissendorf: Einbruch im Ziegeleiweg

Im Zeitraum vom 16.10.2019 bis 20.10.2019 brach ein bislang unbekannter Täter, in Kissendorf, im Ziegeleiweg, in ein Wohnanwesen ein. In dem Haus durchwühlte der Täter ...

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...