Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Ehingen: Zwei Fahrzeuge stoßen zusammen – rund 30.000 Euro Sachschaden
Symbolfoto: Mario Obeser

Ehingen: Zwei Fahrzeuge stoßen zusammen – rund 30.000 Euro Sachschaden

In den späten Abendstunden, am Freitag, 20.09.2019, kam es zu einem Verkehrsunfall bei Ehingen.
Ein 18-jähriger Mann befuhr die Bundesstraße 465 in Fahrtrichtung Ehingen. Beim Abbiegeversuch nach links in Richtung Dettingen übersah der 18-Jährige einen ordnungsgemäß entgegenkommenden 22-jährigen Pkw-Lenker. Dabei kam es zu eine Kollision beider Pkw. Im Einmündungsbereich kamen beide Fahrzeuge zum Stillstand. Hierbei wurde der 22-jährige Audi-Fahrer leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in eine nahegelegene Klinik verbracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf insgesamt etwa 30.000 Euro. Während der Unfallaufnahme kam es zu geringfügigen Verkehrsbehinderungen.

Anzeige