Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Senden: Vier Personen bei Auffahrunfall verletzt
Symbolfoto: Mario Obeser

Senden: Vier Personen bei Auffahrunfall verletzt

Am Dienstagnachmittag, 29.10.2019, ereignete sich in Senden ein Verkehrsunfall in der Königsberger Straße, bei dem sich vier Personen leichte Verletzungen zuzogen.
Eine Pkw-Fahrerin fuhr an eine Ampel heran und hielt ihr Fahrzeug an, da die Ampel umgeschaltet hatte. Eine 22-jährige Frau erkannte dies zu spät, leitete eine Vollbremsung ein, konnte aber aufgrund der regennassen Fahrbahn nicht verhindern, dass sie auf das vor ihr haltende Fahrzeug auffuhr. Im vorderen Fahrzeug wurden drei Personen mit leichteren Verletzungen in eine Klinik eingeliefert. Auch die Fahrerin des auffahrenden Pkw wurde leicht verletzt, musste aber nicht sofort behandelt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Anzeige