Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Laichingen: Mercedes-Fahrer prallt berauscht gegen Baum
Polizei Alkoholkontrolle
Symbolfoto: piotr290

Laichingen: Mercedes-Fahrer prallt berauscht gegen Baum

Am Sonntagmorgen, den 03.11.2019, prallte in Laichingen ein 24-jähriger Autofahrer gegen einen Baum. Sein Fahrzeug war danach nicht mehr fahrbereit.
Laut Polizeiangaben war der Mann gegen 05.00 Uhr mit einem Mercedes unterwegs. Von der Feldstetter Straße sei er in die Straße „Beim Käppele“ abgebogen und danach gegen einen Baum geprallt.

Bei der Unfallaufnahme hatten die Polizisten den Verdacht, dass der Fahrer unter Alkohol- und Drogeneinwirkung stehen könnte. Entsprechende Tests bestätigten den Verdacht, weshalb der Mann Blutproben abgeben musste. Seinen Führerschein behielten die Beamten ein. Am Auto entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro.

Hinweis der Polizei: Im Straßenverkehr wird der „berauschte“ Fahrer zur Gefahr für sich und seine Mitmenschen. Zum eigenen Schutz und dem Schutz anderer muss jedem klar sein: Die sichere Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige körperliche und geistige Fitness!

Anzeige