Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Dillingen: Wendemanöver endet mit rund 12.000 Euro Schaden
Symbolfoto: Pixabay

Dillingen: Wendemanöver endet mit rund 12.000 Euro Schaden

Am 06.11.2019, gegen 07.15 Uhr, wollte ein 51-jähriger Porsche-Fahrer auf der Großen Allee wenden. Dies endete mit höherem Sachschaden.
Grund des Wendemanövers war es, auf der gegenüberliegenden Seite einen Parkplatz zu suchen. Dabei übersah er eine nachfolgende Citroen-Fahrerin. Diese konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und prallte in die Fahrerseite des Porsches. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 12.000 Euro an den Fahrzeugen.

Anzeige