Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Arnegg: Fahrzeuge stoßen zusammen – 2 verletzte Personen
Symbolfoto: Ingo Kramarek

Arnegg: Fahrzeuge stoßen zusammen – 2 verletzte Personen

Drei Leichtverletzte und hoher Sachschaden waren am 17.11.2019 bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 28 bei Arnegg.
Kurz vor 20.00 Uhr fuhr ein 24-Jähriger mit seinem Ford auf der B28 von Herrlingen in Richtung Blaubeuren. Auf Höhe Arnegg bog er nach links ab, wo ihm ein 21-Jähriger mit seinem BMW entgegen. Den übersah der Fahrer des Ford und die Fahrzeuge kollidierten.

Bei dem Unfall erlitten die beiden Fahrer sowie ein 23-jähriger Beifahrer im BMW leichte Verletzungen. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 20.000 Euro. Die B28 war für etwa eine Stunde voll gesperrt.

Anzeige