Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Bad Buchau: Nach Überholvorgang mit Kleinkraftrad kollidiert – ein Schwerverletzter
Notarzt NEF Rettungsdienst
Symbolfoto: Mario Obeser

Bad Buchau: Nach Überholvorgang mit Kleinkraftrad kollidiert – ein Schwerverletzter

Zu einem Verkehrsunfall war es am 07.12.2019 in Bad Buchau gekommen, bei dem der ältere Fahrer eines Kleinkraftrades schwer verletzt wurde.
Eine 39-jährige Fahrerin eines VW Sharan fuhr am Samstag, gegen 14.35 Uhr auf der Lindenstraße in Bad Buchau. Kurz vor einer Kreuzung überholte sie zwei am rechten Fahrbahnrand fahrende Kleinkrafträder. In der Folge bog die 39-Jährige nach rechts in die Weiherstraße ab, kollidierte aber mit dem vorderen der beiden zuvor überholten Fahrzeuge. Der 84 Jahre alte Fahrer des dreirädrigen Kleinkraftrades, der glücklicherweise einen Helm trug, kam zu Fall und verletzte sich hierbei schwer. Der schwer verletzte Mann musste durch den Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert werden. Die Verkehrspolizei Laupheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

Anzeige