Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Gersthofen/A8: Fahrt für Tourist wegen mangelnder Kindersicherung beendet
Stop Polizei Anhaltekelle
Symbolfoto: abr68 - Fotolia

Gersthofen/A8: Fahrt für Tourist wegen mangelnder Kindersicherung beendet

Die Verkehrspolizei Augsburg kontrollierte am vergangenen Montagmorgen einen schwarzen Mercedes, welcher auf der A 8, Höhe Gersthofen, in Richtung München unterwegs war.
Der 35-jährige Fahrzeugführer hatte auf der Rückbank seines viersitzigen E-Coupé drei Kinder platziert, obwohl dort nur zwei Plätze vorhanden waren. Zudem waren weder der Fahrzeugführer, noch die drei Kinder ordnungsgemäß angegurtet. Dem Mercedesfahrer wurde die Weiterfahrt untersagt, sein Fahrzeug wurde verkehrssicher abgestellt. Für die begangenen Verkehrsverstöße musste er vor Ort eine Sicherheitsleistung von 178,50 Euro bezahlen.

Anzeige