Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Kreuzungsumbau Europastraße/ Otto-Hahn-/ Otto-Renner-Straße im Zeitplan
Straßensperrung Baustelle
Symbolfoto: animaflora - Fotolia

Neu-Ulm: Kreuzungsumbau Europastraße/ Otto-Hahn-/ Otto-Renner-Straße im Zeitplan

Die Kreuzung der Bundesstraße 10 (Europastraße) mit den beiden städtischen Gewerbestraßen Otto-Hahn- und Otto-Renner-Straße in Neu-Ulm wird derzeit umgebaut.
Die bisherigen Bauarbeiten liegen im Zeitplan, so dass nach heutigem Stand die Fertigstellung wie vorgesehen im August 2020 erfolgen kann.

Verkehrsbehinderungen am kommenden Montag und Dienstag
Inzwischen sind die südlichen Auf- und Abfahrtsrampen sowie die südliche Kreisverkehrshälfte mit Anbindung zur Otto-Renner-Straße fertiggestellt. Um nun die nördlichen Zufahrten herstellen zu können, muss der Verkehr in Fahrtrichtung Nersingen auf die Südseite der Brücke verlegt werden. Die Verkehrsumlegung ist für kommenden Montag, den 27.01.2020 und Dienstag, den 28.01.2020 vorgesehen. Während des Umbaus ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Das Staatliche Bauamt Krumbach bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für dennoch entstehende Verkehrsbehinderungen, die Beachtung der Verkehrssicherungsmaßnahmen, und um ein rücksichtvolles Fahrverhalten auf den Umleitungsstrecken.

Anzeige