Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Göggingen: 13-Jähriger Straßenbahnsurfer bricht sich Arm
Polizeifahrzeug und Rettungswagen
Symbolfoto: Mario Obeser

Göggingen: 13-Jähriger Straßenbahnsurfer bricht sich Arm

Zwei Buben stellten sich am Donnerstagnachmittag, 23.10.2020, unbemerkt auf das Heck einer Straßenbahn der Linie 1, als diese von der Haltestelle Maria-Stern in Richtung Strafjustizzentrum fuhr.
Kurz vor der Haltestelle am Strafjustizzentrum stürzten die Zwei von der Straßenbahn und blieben auf der Bahntrasse liegen. Während sich der 13-Jährige beim Sturz den Arm brach und deshalb in ein Krankenhaus verbracht wurde, blieb der 12-Jährige unverletzt und wurde seinen Erziehungsberechtigten übergeben.

Anzeige