Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Lauingen a. d. Donau. » Gundelfingen: Reh von drei Fahrzeugen erfasst
Reh nach einem Wildunfall
Symbolfoto: KS-Wildlife - Fotolia

Gundelfingen: Reh von drei Fahrzeugen erfasst

Am 29.01.2020, gegen 07.10 Uhr, kollidierte ein 22-jähriger Bächinger auf der Kreisstraße DLG 17 zwischen Gundelfingen und Offingen mit einem Reh.
Das über die Fahrbahn laufende Reh wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert, wo es von zwei entgegenkommenden Fahrzeugen erfasst wurde. Das Tier verendete noch auf der Fahrbahn. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 1500 Euro.

Anzeige