Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Augsburg: Radfahrer von Pkw erfasst und schwer verletzt
Blaulicht Notarzt Rettungsdienst
Symbolfoto: Mario Obeser

Augsburg: Radfahrer von Pkw erfasst und schwer verletzt

Ein Radfahrer zog sich am 12.02.2020 in der Augsburger Innenstadt bei einem Verkehrsunfall mit einem Pkw schwere Verletzungen zu.
Ein 62-jähriger Radfahrer befuhr am Mittwoch, um 21.30 Uhr, die Baumgartnerstraße in Richtung Inverness-Allee. Zur gleichen Zeit war ein 72-jähriger Autofahrer mit seinem grauen 2er BMW auf der Inverness-Allee in Richtung Lechhausen unterwegs.

An der Kreuzung der Inverness-Allee mit der Baumgartnerstraße kam es plötzlich zur Kollision zwischen dem Radfahrer und dem Pkw.

Der Fahrradfahrer war vor Ort nicht ansprechbar und wurde mit schweren Kopf- und Wirbelverletzungen ins Uniklinikum verbracht. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Mehrere Zeugen gaben vor Ort an, dass der dunkelgekleidete Radfahrer, ohne Licht, bei für ihn geltendem Rotlicht über die Kreuzung fuhr, während der Autofahrer Grünlicht hatte. Da der Radfahrer eine Tasche mit etlichen alkoholischen Getränken mit sich führte, wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Am Fahrrad und Pkw entstand ein Gesamtsachschaden von mehreren Hundert Euro.

Anzeige