Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Nördlingen » Nördlingen: Pkw im Kreisverkehr nicht beachtet – 20.000 Euro Schaden
Kreisverkehr Schild
Symbolbild: Pixabay

Nördlingen: Pkw im Kreisverkehr nicht beachtet – 20.000 Euro Schaden

Am Donnerstagmorgen, 13.02.2020, befuhr ein 46-Jähriger mit seinem Pkw die Fritz-Hopf-Straße und wollte in den Kreisverkehr einfahren. Dabei übersah er den 58-Jährigen.
Der 58-Jährige befuhr bereits mit seinem Pkw den Kreisverkehr. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei zum Glück keiner der Beteiligten verletzt wurde. Es entstand allerdings ein erheblicher Sachschaden im Gesamtwert von etwa 20.000 Euro. Dem 46-Jährigen droht nun ein Bußgeld wegen Vorfahrtsmissachtung.

Anzeige