Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Zusmarshausen » Biburg: Übermüdung führt zu Zusammenstoß
Pkw Lenkrad
Symbolfoto: Sauerlandpics - Fotolia

Biburg: Übermüdung führt zu Zusammenstoß

Nach Angaben der Polizei kommt für einen Verkehrsunfall, der sich am 20.02.2020 bei Biburg ereignete, eine Übermüdung des Unfallverursachers in Frage.
Eine 21-jährige Renault-Fahrerin fuhr gestern um 17.45 Uhr auf der Staatsstraße 2510 von Biburg in Richtung Horgau und geriet in einer lang gezogenen Rechtskurve – kurz nach Ortsausgang Biburg -wegen mangelnder Konzentration und Müdigkeit auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender 82-jähriger Opel-Fahrer konnte eine seitliche Kollision trotz Ausweichen nach rechts nicht mehr vermeiden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 8.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Anzeige