Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Lauingen a. d. Donau. » Gundelfingen/B16: Totalschaden und Verletzter nach Ausweichmanöver
Feuerwehr Gundelfingen Feuerwehrfahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Gundelfingen/B16: Totalschaden und Verletzter nach Ausweichmanöver

Am 26.02.2020, gegen 01.00 Uhr, kam auf der Bundesstraße 16 zwischen Emmausheim und Abfahrt Gundelfingen-Süd ein 41-jähriger Daimler-Fahrer von der Fahrbahn ab.
Der Fahrer wollte einem über die Straße laufendem Tier ausweichen. Der Daimler schleuderte dabei von der Fahrbahn über einen Abhang in einen Graben. Der 41-jährige Fahrer erlitt dabei schwerere Verletzungen und musste zur weiteren Behandlung vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Am Fahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Bis zur Bergung des Fahrzeugs musste die B 16 im Bereich der Unfallstelle für etwa 1,5 Stunden gesperrt werden.

Anzeige