Home » Allgemein » Interessante Meldungen » Wechsel an der Spitze der PI Augsburg Mitte und der KPI Augsburg
Dienststellenleiter Augsburg PI und KPI
Foto: Polizei

Wechsel an der Spitze der PI Augsburg Mitte und der KPI Augsburg

Die Polizeiinspektion Augsburg Mitte hat einen neuen Dienststellenleiter. Der bisherige Leiter ist nun Leiter der Kriminalpolizei Augsburg.

Neuer Dienststellenleiter bei der Polizeiinspektion (PI) Augsburg Mitte
Polizeipräsident Michael Schwald begrüßte am gestrigen Montag, den 02.03.2020, Polizeidirektor Andreas Schaumaier als neuen Dienststellenleiter bei der Polizeiinspektion Augsburg Mitte. Polizeidirektor Schaumaier begann seine Polizeikarriere im Jahr 1985 als Polizeipraktikant bei der Polizeiinspektion Erding. Nach erfolgreicher Anstellungsprüfung 1988 war er zunächst in der Einsatzhundertschaft bei der I. Bereitschaftspolizeiabteilung in München eingesetzt, wo er 1990 Gruppenführer wurde. Es folgte der Aufstieg in den gehobenen Dienst (3. QE). Nach erfolgreichem Studium bekleidete er zahlreiche Führungsfunktionen im gehobenen Dienst bis zum Aufstieg in den höheren Dienst (4.QE). Nach der Rückkehr vom Studium aus Münster war er von 2004 bis 2012 Leiter der Informations- und Kommunikationstechnik-Koordinierungsstelle. Von 2012 bis 2015 folgten mehrere Verwendungen innerhalb des Polizeipräsidium München, bis er im Jahr 2015 Dienststellenleiter der Polizeiinspektion 43 (Olympiapark) wurde. Andreas Schaumaier leitete zuletzt u. a. die Projektgruppe Body-Cam.+

Schaumaier Polizei Augsburg PI Mitte

Neuer Leiter bei der Polizeiinspektion Augsburg Mitte – Polizeidirektor Andreas Schaumaier (links im Bild). Foto Polizei

Neuer Leiter Kriminalpolizeiinspektion (KPI) Augsburg
Im Anschluss begrüßte Polizeipräsident Michael Schwald den ehemaligen Dienststellenleiter der Polizeiinspektion Augsburg Mitte, Leitender Polizeidirektor Dirk Schmidt, als neuen Leiter der Augsburger Kriminalpolizei.

Dirk Schmidt (jetzt Leitender Kriminaldirektor) trat 1986 seine Ausbildung zum mittleren Polizeivollzugsdienst (2. QE) an. Bereits 1989 gelang ihm der Aufstieg in den gehobenen Dienst (3. QE). Nach erfolgreichem Studium im Jahr 1992 war er zunächst als stellvertretender Zugführer beim Unterstützungskommando in Dachau eingesetzt. Nach mehreren Stationen im Aufstiegsverfahren für den höheren Dienst (4. QE) begann er 2001 sein Studium und kehrte 2003 erfolgreich aus Münster zurück. Von 2003 an war er bereits als stellvertretender Leiter bei der Kripo Augsburg tätig, bis er 2006 die Leitung der Kriminalpolizeiinspektion Z beim Polizeipräsidium Schwaben Nord übernahm. Von 2014 bis 2018 wurde er ins Staatsministerium nach München berufen, um dann im Oktober 2018 als Leiter der Polizeiinspektion Augsburg Mitte nach Augsburg zurückzukehren.

Schmidt KPI Augsburg

Leitender Polizeidirektor Dirk Schmidt (rechts im Bild) ist neuer Leiter der Augsburger Kriminalpolizei. Foto: Polizei

Bisheriger Leitender Kriminaldirektor im Ruhestand
LKD Dirk Schmid tritt damit die Nachfolge des Leitenden Kriminaldirektor a. D. Gerhard Zintl an, der sich seit März offiziell im verdienten Ruhestand befindet.

Die offizielle Amtseinführung der neuen Dienststellenleiter Schaumaier und Schmidt bzw. die Verabschiedung von Herrn Zintl findet zu einem späteren Zeitpunkt statt.

Anzeige