Home » Blaulicht-News » Landkreis Donau-Ries » News Raum Donauwörth » Donauwörth: Erneut Parfumdiebstahl mit hohem Schaden
Parfume
Symbolfoto: S. Hermann & F. Richter

Donauwörth: Erneut Parfumdiebstahl mit hohem Schaden

Wie der zuständigen Polizei Donauwörth erst am gestrigen Montagnachmittag bekannt wurde, ereignete sich bereits am 11.03.2020, um 12.57 Uhr, ein erneuter Ladendiebstahl mit hohem Schaden.
Dieser Diebstahl ereignete sich im Drogeriemarkt eines Einkaufszentrums in der Dillinger Straße in Donauwörth. Eine bislang unbekannte, ca. 40 – 50 Jahre alte Frau betrat die Filiale, begab sich in die Abteilung für Herren- und Damendüfte und steckte dort zehn originalversiegelte Parfumpackungen der Marken Mugler, Gucci, Boss und Carolina Herrera im Gesamtwert von knapp 600 Euro ein. Die Tatverdächtige verließ in der Folge das Geschäft, ohne die Flacons zu bezahlen. Eine Auswertung der entsprechenden Videoaufzeichnungen erfolgt momentan durch Ermittlungsbeamte der zuständigen Polizeiinspektion Donauwörth. Diese leiteten abermals ein Verfahren wegen Ladendiebstahls nicht geringwertiger Sachen ein. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0906/706670 mit den dortigen Beamten in Verbindung zu setzen.

Anzeige
WhatsApp chat