Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Jettingen-Scheppach/A8: Sattelzug mit manipuliertem Kontrollgerät
Lkw Fahrerkarte
Symbolfoto: vlad - Fotolia

Jettingen-Scheppach/A8: Sattelzug mit manipuliertem Kontrollgerät

Am 04.04.2020, in den Abendstunden kontrollierten Beamte der Schwerverkehrskontrollgruppe der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm, bei Burgau an der A8 einen Sattelzug.
Diese Kontrolle fand auf dem Parkplatz der Raststätte „Burgauer See“ statt. Der Lkw mit slowenischer Zulassung war in Richtung Stuttgart unterwegs. Dabei ließen sich Manipulationen am digitalen Kontrollgerät feststellen. Obwohl der Lkw eindeutig in Bewegung war, konnten keine Geschwindigkeitsaufzeichnungen und Lenkzeiten registriert werden. Die Beamten unterbanden die Weiterfahrt. Beim Kraftfahrer, einem 45-jährigen Serben, wurde wegen Fälschung technischer Aufzeichnungen und Verstößen gegen das Fahrpersonalgesetz eine Sicherheitsleistung in Höhe von 250 Euro erhoben.

Anzeige
WhatsApp chat