Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Memmingen: Weggeworfene Kippe führt zu Brand in Wald
Zigarette Rauchen
Symbolfoto: Ralf Geithe - Fotolia

Memmingen: Weggeworfene Kippe führt zu Brand in Wald

Kurz vor 17.00 Uhr mussten am gestrigen Donnerstag, 23.04.2020, die Feuerwehren Illerbeuren, Kronburg und Woringen zu einem Waldbrand zwischen Dickenreishausen und Hurren ausrücken.
Wie auch schon gestern berichtet, war die vermutliche Ursache des Brandes erneut eine aus einem Fahrzeug geworfene Kippe. Die Brandstelle befand sich direkt an der MM 20 und umfasste ca. 15 qm Waldfläche. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren, die mit insgesamt 40 Mann angerückt waren, konnte ein größerer Brand verhindert werden. Die genaue Schadenshöhe ist bislang unbekannt.

Anzeige