Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Nördlingen » Reimlingen: Beim Ausweichen gegen Verkehrszeichen gefahren
Blaulicht Balken Polizei
Symbolfoto: Mario Obeser

Reimlingen: Beim Ausweichen gegen Verkehrszeichen gefahren

Auf der Bundesstraße 25 in Reimlingen kam es am 04.05.2020 zu einem Verkehrsunfall, nach einem Ausweichmanöver.
Am Montagnachmittag befuhr ein 64-Jähriger mit seinem Pkw den Heuweg in Reimlingen. An der Einmündung zur B25 bog er nach links ab, übersah dabei allerdings den 30-jährigen Pkw-Fahrer, der die B 25 von Möttingen in Richtung Nördlingen befuhr. Der 30-jährige Mann erkannte die Verkehrssituation rechtzeitig und wich dem 64-jährigen Pkw-Fahrer nach rechts aus. Allerdings stieß er dabei mit der Beifahrerseite gegen ein Verkehrszeichen und es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2500 Euro. Personen wurden bei dem Unfall zum Glück nicht verletzt.

Anzeige