Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Schwabmünchen: Beim Überholen mit Linksabbieger kollidiert
Rettungswagen
Symbolfoto: Mario Obeser

Schwabmünchen: Beim Überholen mit Linksabbieger kollidiert

Nach einem Verkehrsunfall, der sich am 07.05.2020 zwischen Schwabmünchen und Graben ereignete, wird der Fahrer eines weißen Kastenwagen als Zeuge gesucht.
Am Donnerstag, gegen 07.45 Uhr überholte der 21-jährige Fahrer eines Mercedes auf der Ortsverbindung von Schwabmünchen in Richtung Graben einen vorausfahrenden weißen Kastenwagen. Als er vor diesem wieder einscheren wollte, bemerkte er, dass ein 75-jähriger Opelfahrer gerade dabei war nach links auf einen Feldweg einzubiegen. Er prallte mit der linken Fahrzeugfront gegen das Heck des Opels. Der Opel wurde durch den Anstoß nach links ins Feld geschleudert, der Mercedes kam nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb unterhalb der Böschung liegen. Der Fahrer des weißen Kastenwagens wartete zunächst noch an der Unfallstelle, fuhr dann aber weiter. Der Fahrer des Opels wurde vorsorglich vom Rettungsdienst in eine Klinik verbracht.

Der Schaden an den Fahrzeugen wird von der Polizei mit etwa 22.000 Euro angegeben, beide wurden vom Abschleppdienst geborgen. Weiter muss noch abgeklärt werden, ob an den angrenzenden Feldern ein Flurschaden entstanden ist.

Der Fahrer des weißen Kastenwagens wird gebeten, sich bei der Polizei Schwabmünchen, Telefon 08232/96060 zu melden.

Anzeige