Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Beim Telefonieren erwischter Autofahrer ist aggressiv
Autofahrer Handy
Symbolfoto: underdogstudios - Fotolia

Neu-Ulm: Beim Telefonieren erwischter Autofahrer ist aggressiv

Am Dienstag, den 19.05.2020, gegen 11.05 Uhr, wurde in der Heinrich-Heine-Straße in Neu-Ulm ein 26-jähriger Pkw-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen.
Grund dafür war, dass er während der Fahrt mit seinem Handy telefonierte. Hierbei wollte er sich gegenüber den Beamten nicht ausweisen und versuchte sich während der Kontrolle mehrfach an ihnen vorbei zu drängen. Da der 26-Jährige sich uneinsichtig und verbal aggressiv zeigte und gleichzeitig die Beamten beleidigte, wurden Unterstützungsstreifen angefordert. Erst bei deren Eintreffen händigte der Betroffene seine Dokumente aus. Er muss sich nun wegen versuchter Nötigung, Beleidigung, einer Ordnungswidrigkeit wegen Nichtaushändigung seines Ausweises und dem Handyverstoß verantworten.

 

Anzeige
WhatsApp chat