Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Vöhringen: Betrunken Unfall verursacht und geflüchtet
Polizei Alkoholkontrolle
Symbolfoto: piotr290

Vöhringen: Betrunken Unfall verursacht und geflüchtet

Am Samstag, 23.05.2020, gegen 21.45 Uhr, teilte ein aufmerksamer Zeuge der Polizeiinspektion Illertissen einen Verkehrsunfall mit.
Ein Pkw fuhr die Ulmer Straße, von der Innenstadt her kommend, in Richtung Rudolf-Diesel-Straße und kam kurz vor dem dortigen Kreisverkehr von der Fahrbahn ab. Der Unfallfahrer verursachte hierbei einen Sachschaden und entfernte sich dann unerlaubt. Im Rahmen der Unfallaufnahme konnte der vorherige Zeuge den Unfall-Pkw, ein VW Golf in Weiß, erneut im Stadtgebiet von Vöhringen sehen. Bei der anschließenden Überprüfung durch eine Polizeistreife wurde ein 33-Jähriger als verantwortlicher Fahrer ermittelt. Bei diesem konnte deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden und es folgte eine Blutentnahme sowie die Einleitung mehrerer Strafverfahren. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.400 Euro.

Anzeige
WhatsApp chat